Leistungen und Ausstattung

Leistungen

Hausarztmedizin

Unser Ärztezentrum bietet umfassende hausärztliche Abklärung, Beratung und Betreuung in gesundheitlichen Fragen jeder Art: Persönlich, telefonisch, per E-Mail oder Hausbesuch.

Gedächtnis- und Demenzabklärung
Allergieabklärung und Behandlung mit Immuntherapie
Schwangerschaft und Kinder

Ergänzend zur Hausarztmedizin betreut Sie das Ärztezentrum auch bei allen Fragen zur Geburtshilfe und nimmt gynäkologisch-geburtshilfiche Untersuchungen und Behandlungen vor. Es führt diese ganzheitliche Betreuung weiter mit Vorsorgeuntersuchungen bei Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen.

Reisemedizinische Beratung und Impfungen

In unserem Ärztezentrum erhalten Sie eine vollumfängliche und individuelle reisemedizinische Beratung. Sie dient der Überprüfung und der Vervollständigung der notwendigen Impfungen. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über Gesundheitsrisiken und Tipps für sinnvolle Vorsichtsmassnahmen.

Tauglichkeitsuntersuchungen

Untersuchung für Strassenverkehrstauglichkeit Stufe 1 und 2 oder Feuerwehrtauglichkeit. Seit 1. Juli 2016 gelten neue Regeln für die verkehrsmedizinische Untersuchung. Unsere abklärenden Hausärzte sind von den Behörden anerkannt. Zusätzlich führen wir auch Untersuchungen für das Tauchattest durch.

Chirurgie

Kleinchirurgische Eingrife, Wundversorgungen oder Verletzungsbehandlungen werden in unserem Ärztezentrum vorgenommen.

Chronische Schmerzen und psychosomatischen Krankheiten

Abklärung, Begleitung und Behandlung bei chronischen Schmerzen und psychosomatischen Krankheiten, Abklärung und Therapie bei Beschwerden des Bewegungsapparates.

Abklärung Schlafapnoe (nächtliche Atemaussetzer)


Palliative Care

Wir legen grossen Wert auf «Palliative Care». Diese umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren und/oder chronisch fortschreitenden Krankheiten. Wir betreuen unsere Patienten bis ans Lebensende.

Versicherungsuntersuchungen

Vor dem Abschluss einer Kranken- oder Lebensversicherung wird in angezeigten Fällen von der Versicherungsgesellschaft eine ärztliche Untersuchung verlangt.

Zusammenarbeit

Enge Zusammenarbeit mit Spitälern und Spezialärzten aller Fachrichtungen, mit Spitex und Therapeuten. Mitglied bei Lumed – Gesundheitsnetz fortschrittlicher Hausärzte – und Equam (für zertifizierte Qualität).

Ausstattung

Praxislabor

Das eigene Praxislabor ermöglicht es unseren Ärztinnen und Ärzten, ihre Diagnose rasch und einfach zu verifizieren. So können sie das Ergebnis ohne weitere Wartezeit mit dem Patienten besprechen und umgehend therapeutische Massnahmen einleiten.

Digitale Röntgeneinrichtung

Digitales Röntgen gilt inzwischen als Standard in der bildgebenden Diagnostik. Es hat grosse Vorteile gegenüber dem herkömmlichen analogen Verfahren. Die Reduzierung der Strahlenbelastung  ist dabei der wichtigste Pluspunkt .

Ultraschallgerät

Das Ultraschallgerät ist ein unverzichtbares Instrument zur Untersuchung von Bauchorganen und Weichteilen, bei Schwangerschaftskontrollen und gynäkologische Untersuchungen.

Untersuchungseinheit für gynäkologische Untersuchungen

Unsere moderne Untersuchungseinheit für gynäkologische Untersuchungen gewährleistet optimale Bedingungen für Ärztin und Patientin.

Elektrokardiogramm

Das Elektrokardiogramm ist eine Aufzeichnung der elektrischen Aktivitäten aller Herzmuskelfasern. Seine wichtigste Bedeutung hat das EKG zur Diagnose eines frischen Herzinfarktes oder von Herzrhythmusstörungen.

Lungenfunktionsprüfung

«Lungenfunktionsdiagnostik» ist ein Sammelbegriff für Untersuchungsverfahren, welche die verschiedenen Lungenvolumina und andere klinische Messgrössen der Lungenleistung bestimmen.

24-Stunden-Blutdruckmessung

Bei Verdacht auf Hypertonie kann der Blutdruck mit einer Langzeit-Blutdruckmessung beobachtet werden. Dabei bleibt die Blutdruckmanschette 24 Stunden lang am Arm des Patienten und misst in bestimmten Abständen automatisch den Druck.

Infusionszimmer mit Überwachung

Das praxiseigene Infusionszimmer bietet Ruhe, Diskretion und permanente Überwachung durch unser Personal.

Elektronische Krankengeschichte

Die Patientenakten müssen nicht mehr bereitgelegt und nach der Konsultation wieder abgelegt werden – die Patientendossiers sind sofort per Mausklick verfügbar, und das erst noch an jedem Arbeitsplatz. Mit integrierter Interaktionskontrolle der Medikamente.

Pulsoxymetrie

Die Pulsoxymetrie ist ein Verfahren, mit dem die Sauerstoffsättigung des arteriellen Blutes (Oximetrie) und die Herzfrequenz (Puls) ermittelt werden. Gemessen wird mittels spezieller Sensoren am Fingernagel oder am Ohrläppchen.