Inhalt durchsuchen

Die unabhängige Stiftung für Externe Qualitätssicherung in der Medizin (EQUAM) besuchte im Herbst 2014 unsere Praxis. Sie prüfte stichprobenweise die Krankengeschichten von rund 200 Diabeteskranken auf die Einhaltung und Umsetzung der medizinischen Richtlinien bei Zuckerkrankheit. Als erste Praxis in der Zentralschweiz wurde das Aerztezentrum Malters für seine vorbildliche Betreuung von Diabeteskranken mit dem Zertifikat EQUAM Modul C ausgezeichnet.

Wir sind bestrebt auf dem eingeschlagenen Weg weiterzufahren und noch vermehrt Zeit in die Information von Diabeteskranken zu investieren, um deren Krankheitsverständnis zu fördern. So möchten wir ermöglichen, besser mit der Krankheit Diabetes zu leben und möchten dazu beitragen, einschneidende Spätfolgen der Krankheit, wie z.B. Herzinfarkt, Nierenversagen oder Erblindung zu vermeiden.

Die beiden in der Diabetesbetreuung geschulten MPA Frau Bucher Barbara und Frau Aregger Caroline unterstützen uns bei der Schulung und Betreuung der Diabeteskranken. Mit uns führen sie die Jahreskontrollen durch. Sie informieren Diabeteskranke über Themen wie Ernährung, Blutzuckermessung, Fusspflege oder Verhalten im Strassenverkehr.